Sonntag, 27. November 2016

Lush Leipzig

Am Freitag habe ich euch raten lassen was ich wohl im Lush bei uns in Leipzig getrieben habe.. 
Nun hier die Auflösung: Ihr bekommt ein paar Einblicke vom umgebautem Store. Viel Spaß!





Hier noch 1-2 Produkte die der liebe Max vom Lush Store Leipzig (ihr findet sie hier oder auch hier) mir für die kalte Jahreszeit oder auch zum verschenken an Weihnachten empfohlen hat.



Wenn ich Weihnachten mit einem Peeling beschreiben müsste, wäre es wohl Santa Baby. Es spiegelt einfach perfekt den Geruch von all den süßen Sachen wieder, die es auf dem Weihnachtsmarkt zu kaufen gibt. Durch den feinen Zucker und dem Kokosöl hat man sehr schnell ein tolles Ergebnis.. also samtweiche Lippen die nun grade zu bereit sind geküsst zu werden! :-) 




Schöner kann ein Schaumbad doch wohl kaum sein, oder? Dieses Mehrfachschaumbad riecht wahnsinnig gut nach Zimt & Nelke, jedoch trotzdem irgendwie süßlich. Durch den tollen Stab aus einer Zimtstange, kann man dieses Schaumbad sehr gut dosieren und vielleicht auch den ein oder anderen Weihnachtszauber ausführen.. wer weiss ;-)





Der Name ist Programm: Durch das Lavendelöl wird nichtnur deine Haut, sondern wirst auch du selbst zur Ruhe gebracht und kannst dich nun entspannen. Wer jetzt sagt: Eigentlich mag ich kein Lavendel, den kann ich beruhigen. Der Lavendelgeruch kommt kaum zum vorschein. Die Bodylotion riecht eher nach Pflaume und durch die Kakaobutter darin auch ein wenig süßlich- toll!



Zum Schluss möchte ich euch noch eine Badebombe mit sehr großer Bedeutung vorstellen: 




Diese spezielle und doch vom Geruch her schlichte Badebombe soll auf die Internet Shutdowns aufmerksam machen und ist seit dem Black Friday am 25.11.2016 in den Lush Stores erhältlich. 
Wer nicht weiss was es mit den Internet Shutdowns auf sich hat, hier mal die Erklärung von der Lush Seite: 

"Regierungen auf der ganzen Welt beauftragen Internet Provider damit, den Zugang zum Internet zu blockieren – während Protesten, Wahlen oder sogar Schulprüfungen. Wenn Menschen so zum Schweigen gebracht werden, ist es an der Zeit, die Stimme zu erheben."

Den Erlös aus dem Verkauf dieser Badebombe wird an den Digital Fund gespendet, welche dafür kämpft das der Zugang zum Internet immer erhalten bleibt. Denn das verletzt nicht nur Menschenrechte, sondern schadet auch der Wirtschaft.